Wir freuen uns sehr über ein Stipendium  aus Bundesmitteln des Fond Darstellende Künste!

Das erlaubt uns die Arbeit an:

 

Papiergeflüster- eine Materialrecherche

Janne Wagler und Anna Rosenfelder (Theater Papilio)  erforschen derzeit im Atelier des Theaters GOBELIN das Material Papier vor dem Hintergrund einer gemeinsamen Begeisterung für ein sehr junges Publikum. Mit der geplanten Recherche wollen wir unsere künstlerische Praxis aufrechterhalten, unsere Zusammenarbeit weiterentwickeln und Inhalte für eine zukünftige Theaterproduktion erkunden. Zentrum der künstlerischen Recherche in unserem Atelier ist der praktische und sinnliche Umgang mit dem Material Papier in all seinen Erscheinungsformen, begleitet von  eigenen handwerklichen Experimenten und theoretischen Recherchen. Von handgeschöpft bis Kartonage; geknüllt, geschreddert, gefaltet; als Brei, in endlos langen Bahnen und verarbeitet zu Objekten- die dem Papier innewohnende Fähigkeit zur Verwandlung wird zur reizvollen Ausgangsbasis für unsere Suche. Als Künstlerinnen und auf Basis bisheriger gemeinsamer Stückentwicklungen speziell für Kinder ab zwei Jahren reizt uns die Schnittstelle von bildender und darstellender Kunst. Das junge Publikum in seinem ständigen Modus von Welterkundung lehrt uns, mit allen Sinnen wahrzunehmen, was ist. Es zwingt uns, sich auf Phänomene, Überraschungen einzulassen und dem Zufall Raum zu geben. Wir wollen herausfinden: Welche performativen, theatralen und narrativen Möglichkeiten bietet die konsequente Reduktion auf das Material Papier? Wie können wir die Fundstücke unserer Recherche in unserer zukünftigen Bühnenarbeit nutzen?